Info zur Leistenbruchoperation


Wir führen Leistenbruchoperationen fast immer in endoskopischer Technik mit Netzeinlage (TEP) durch. Diese minimal-invasive Methode überzeugt mich voll und ganz. Die “TEP” bietet verglichen mit der Standard-Technik (offene Lichtenstein-OP) grosse Vorteile in punkto postoperativer Schmerzarmut. Eine volle Belastbarkeit ist bereits nach 1-2 Wochen möglich.

Diesen Eingriff ist meist ambulant in unserer Praxisklinik möglich. Es ist dazu eine Allgemeinanästhesie erforderlich. Unser Anästhesie-Team der Firma M.A.S. ist spezialisiert auf angenehme und sichere Anästhesien.

Selbstverständlich operiere ich Ihren Leistenbruch auch stationär in der Privatklinik Obach, falls Sie dies vorziehen. Dies ist auch für Grundversicherte möglich. Die endoskopische Operation in Allgemeinnarkose ist in Praxisklinik wie Spital identisch.




SPRECHSTUNDEN

Anmeldung unter:
032 653 48 48
praxis(at)chirurgie-grenchen.ch
Sprechstunden nur nach Vereinbarung

UNSERE ADRESSE

Praxisklinik für Chirurgie
Dr. med. Flurin Thöni
Kirchstrasse 1
2540 Grenchen
www.chirurgie-grenchen.ch

ÖFFNUNGSZEITEN

Die Praxis ist geöffnet:
Montag bis Freitag
Morgens von 08.00 bis 12.00 Uhr
Nachmittags von 14.00 bis 18.00 Uhr
Donnerstag nachmittags geschlossen

© Praxisklinik für Chirurgie 2018-20. All rights reserved.